Synode

In Herrnhut vom 26. Mai bis 1. Juni 2018

Die Synode der Europäisch-Fetsländischen Brüder-Unität (Gemeinden in 8 Ländern) findet an diesen tagen in Herrnhut statt. Unter dem Thema „Christus vernetzt  unterwegs in der Welt“ beraten 82 Delegierte aus den Gemeinden, Sozistäten, Missionsorganisationen, aus der Diakonie und der Jugendarbeit über eine verbesserte Zusammenarbeit in der weltweiten Brüder-Unität und über weitere konkrete Schritte zur Nachhaltigkeit sowie zum interreligiösen Dialog.

 

In Bad Boll vom 21.-27. Mai 2016

Quelle: Ev. Brüder-UnitätFoto: Ev. Brüder-Unität

Als Brüdergemeine Bad Boll, freuten wir uns, dass nach 31 Jahren wieder einmal eine Synode und damit ca. 90 Synodale und 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für eine Woche als unsere Gäste begrüst werden konnten. Sie kamen aus sieben europäischen Ländern: Albanien, Dänemark, Lettland, Niederlande, Schweden, Schweiz und aus Deutschland.  Aus Großbritannien und aus Tschechien waren Gäste, die an der Synode teilnehmen werden da.   Ebenfalls besuchten uns weitere Gäste aus der Ökumene, u.a. der Landesbischof  Dr. Frank Otfried July aus Stuttgart und der Vorsitzende der ACK-Baden–Württemberg, Domkapitular Dr. Peter Birkhofer, aus Freiburg.

Herzlichen Dank für alle Mithilfe aus der Gemeinde und dem Ort für die Vorbereitung des Frühstücks und von Kaffee und Kuchen an den Nachmittagen. Wir danken besonders allen Gastgebern, die Gäste in Privatquartieren aufgenommen hatten.